Walnusskuchen aus Malzbrot Backmischung mit Birnen

Ein schöner Kuchen für jede Jahreszeit ist der Walnusskuchen mit Birnen aus unserer Ideenbäckerei. Er schmeckt nicht nur gut, sondern könnte auch zu deinem «Notfall-Kuchen» avancieren, denn: Für die Zubereitung brauchst du nur unsere Malzbrot Backmischung, Zucker, Eier und Rapsöl.

Zutaten für 10 Portionen Zubereitung
Für die Torte
420g Malzbrotbackmischung
100g Walnüsse
120g Zucker
4 Eier
175ml Rapsöl, mit Buttergeschmack
ca. 75ml Wasser
10g Backpulver

1. Den Ofen auf 175C (Umluft: 160C, Gas: Stufe 2-3) vorheizen. Den Boden einer 23cm Kuchenform mit Backpapier auslegen.

2. Die Walnüsse in einen Mixer geben und zerkleinern, bis feine Brösel entstehen.

3. Die Malzbrot Backmischung mit dem Backpulver vermischen, die zerkleinerten Walnüssen dazu geben, zusammen mit den anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem klumpenfreien Kuchenteig verrühren. Den Kuchenteig auf mittlerer Schiene für 50-55 Minuten backen.

4. In der Zwischenzeit Birnen schälen und vierteln, den Kern entfernen und die Kardamomhülsen zerschlagen.

5. Die Birnen, Kardamomhülsen, Zitronensaft, Puderzucker und Wasser bei schwacher Hitze in einen mittelgrossen Topfeben und die Birnen 15 Minuten lang pochieren.

6. Den Kuchen teilen und jedes Stück mit 1-2 pochierten Birnenvierteln, etwas Puderzucker und einer Portion griechischem Joghurt oder Creme fraiche servieren.

Für die pochierten Birnen
4 reife Birnen
8 Kardamomhülsen
Saft von 1 Zitrone
150g Puderzucker
250ml Wasser
 
Für das Topping:
1 El Puderzucker
Griechischer Joghurt oder Creme Fraiche zum Servieren
 
   

Zubereitungszeit: etwa 55 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.